DIE LINKE. Kreisverband Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm

Fon: (02381) 997 66 84
Fax: (02381) 997 66 83

e-mail: info@dielinke-hamm.de
Soziale Netzwerke:

Anfahrt:



Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle

Mittwoch von 16:00 bis 19:00 Uhr und nach Vereinbarung

 
 
3. Juni 2017

Ungewisse Zukunft

„Dass der Schwimmverein "Delphin" nunmehr um seine Existenz bangt, ist außerordentlich bedauerlich, war aber leider vorherzusehen. Verantwortlich für eine derartige Politik sind die Mehrheitsfraktionen im Hammer Rathaus. Wer vorsätzlich Lehrschwimmbecken und Freibäder schließt, nimmt damit in Kauf, dass immer weniger Kinder schwimmen lernen und damit großen Gefahren ausgesetzt sind“, erklärt Berfin Ince, jugendpolitische Sprecherin des Kreisverbandes Hamm.


„Dass aktuell mehr als die Hälfte aller Erst- und Zweitklässler in Hamm nicht schwimmen können, ist eine erschreckende Entwicklung und leider zum Teil auch der Lokalpolitik geschuldet", so Berfin Ince weiter. "Das zeigt aber auch deutlich, wie sehr wir mit unserer Forderung nach weiteren Freibädern in Hamm und dem Erhalt der Lehrschwimmbecken richtig lagen und liegen! Dass nun ausgerechnet Herr Kocker als Vermittler tätig wird, ist dabei blanke Ironie."


„Gerade in den Sommermonaten haben wir gute Chancen, Kinder und Jugendliche ins Freie zu locken. Dafür brauchen wir gute Angebote im Freizeitbereich. Insbesondere für all diejenigen, die in den Sommerferien nicht ans Meer fahren können, sind Freibäder auch die einzige Möglichkeit – sofern sie denn bei guten Wetter geöffnet sind und Kinder schwimmen gelernt haben. Und zwar am besten unter fachkompetenter Aufsicht, eben im Schwimmverein," so Berfin Ince abschließend.