Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Informationen zum SGB II und SGB XII & Hörberatung nach telefonischer Rücksprache

Seit Beginn der Pandemie hat DIE LINKE Hamm den Publikumsverkehr in ihrem Büro, Oststr. 48, eingeschränkt. Aufgrund der vielen Nachfragen weist die Partei auf die Regelung zu den monatlich in den Räumlichkeiten der Partei stattfindenden Sprechstunden mit Informationen zum Themenbereich SGB II und XII – und damit auch zu den Hartz IV Bescheiden – und zur Hörberatung hin. Diese werden weiterhin nach telefonischer Rücksprache angeboten. Interessierte melden sich für individuelle Terminabsprachen unter der Rufnummer 02381/9976684.

Wir weisen nochmals daraufhin, dass folgende Unterlagen zum Gespräch mitgebracht werden sollten: Leistungsbescheid, Bescheide über mögliche Sanktionen, Strom-, Heiz- und Nebenkostenabrechnung, Mietvertrag, Lohnbescheinigung und Belege über sonstige Belastungen.

Die Hörberatung richtet sich an Menschen, die Probleme rund um Schwerhörigkeit haben und über Hilfsmöglichkeiten informiert werden möchten. Hierfür sind keinerlei Unterlagen erforderlich.