Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Vorstand KV Hamm

Fukushima ist überall - Atomausstieg jetzt

Der lokale Protest gegen die Atompolitik der Bundesregierung unter dem Motto "Fukushima ist überall - Atomausstieg jetzt" weitet sich aus. Am Montag, dem 21.03.2011 folgten mehr als 350 Menschen dem Aufruf der Bürgerinitiative Umweltschutz. Nach dem Auftakt auf dem Bahnhofsvorplatz setze sich der Demonstrationszug durch die Fußgängerzone Richtung Pauluskirche in Gang. Nicht wenige anwesende Passanten schlossen sich den Demonstranten an. Laut Aussage der Bürgerinitiative sollen die Proteste weitergehen - in Hamm jeweils montags um 18.00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz.

Nächster Termin ist der 28.03.2011.

Wir verweisen an dieser Stelle auf die homepage der Bürgerinitiative http://www.reaktorpleite.de/ auf der sowohl die lokalen, als auch die überregionalen Termine bekanntgegeben werden.

Der Vorstand der Partei DIE LINKE. KV Hamm ruft dazu auf, sich an den Demonstrationen zu beteiligen. Darüber hinaus erwarten wir ein schärferes Vorgehen der rot-grünen Landesregierung in Düsseldorf gegen die Urananreicherungsanlage in Gronau. Die Betriebsgenehmigungen müssen aufgehoben und die zahlreichen hochgefährlichen Urantransporte von und nach Gronau verboten werden, bevor es erneut zu einem ernsten Störfall kommt.


DIE LINKE KV Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm

Fon: (02381) 997 66 84
Fax: (02381) 997 66 83

e-mail: info@dielinke-hamm.de
fb.com/DieLinke.KV.Hamm

Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Barrierefreiheit

Wir sind stets bemüht die Barrierefreiheit unserer Geschäftsstelle zu verbessern. Der Kreisverband DIE LINKE. Hamm wurde 2017 in dem Wettbewerb „Barrierefreiheit - DAS MUSS DRIN SEIN“ ausgezeichnet!
In den letzten Jahren haben wir verschiedene Maßnahmen durchgeführt:
- Es wurde eine mobile Rampe angeschafft,
- die Toilette wurde barrierefrei umgebaut und
- eine mobile Höranlage wurde angeschafft.

Durch diese Umgestaltungen ist die Geschäftsstelle für viele Menschen barrierefrei.

Eine telefonische Anmeldung oder eine Benachrichtigung per Mail erleichtert uns sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert.

Fraktionszeitung "Linksdruck"