Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Vorstand KV Hamm

Programmdebatte

In der Vorstandssitzung am 01.06.2011 haben sich sowohl Vorstand, als auch die anwesenden Mitglieder mit der nachstehenden Erklärung der Kommunistischen Plattform Mecklenburg – Vorpommern befasst. Fast einstimmig – bei einer Gegenstimme - wurde die Positionierung ausdrücklich begrüßt und wird nachstehend im Wortlaut wiedergegeben.

Wir sehen die Erklärung als gelungenen Beitrag zur aktuellen Programmdebatte an, die aus Sicht des Vorstandes nicht viel konkreter hätte formuliert werden können. Fehler, Niederlagen aber auch Versäumnisse der Vergangenheit werden benannt, kurze Momente der Hoffnung auf eine gerechtere, soziale und friedliche Welt in das Bewusstsein gerückt. 

Vieles von dem, was vor 140 Jahren gefordert und auch für einen winzigen Augenblick gelebt wurde, ist heute aktueller denn je. Auch heute streiten wir für eine Gesellschaft in der  Frieden, Arbeit und Wohlstand, Teilhabe an Bildung und Kultur für alle Menschen selbstverständlich sein sollte.

Antikapitalismus,  Pluralismus in Theorie und politischer Praxis, direkte Demokratie, sind Forderungen von denen diese Gesellschaft allerdings noch weit entfernt ist. Ein kleiner, kaum wahrnehmbarer Schritt auf diesem Weg ist allerdings mit dem von unserer Landtagsfraktion im Landtag eingebrachten Antrag auf Abwahlverfahren der Oberbürgermeister/innen und Landräte/innen  gemacht worden. Geschichte ist präsent in der Tagespolitik, die Pariser Kommune war ihrer Zeit allerdings mehr als nur 140 Jahre voraus.

Alisan Sengül                           Marion Josten

- Sprecher -                             - Sprecherin -

 <media 27803 - download>Hier ist die Erklärung </media>


DIE LINKE. KV Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm

Fon: (02381) 997 66 84
Fax: (02381) 997 66 83

e-mail: info@dielinke-hamm.de
fb.com/DieLinke.KV.Hamm

Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle

Mittwoch von 16:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

Thematische Sprechstunde

Jeden letzten Montag im Monat im Büro der LINKEN

14:00 bis 15:00 Uhr: Informationen zur Hartz IV Gesetzgebung

15:00 bis 16:30 Uhr: Informationsstelle für Hörgeschädigte

Barrierefreiheit

Wir sind stets bemüht die Barrierefreiheit unserer Geschäftsstelle zu verbessern. Der Kreisverband DIE LINKE. Hamm wurde 2017 in dem Wettbewerb „Barrierefreiheit - DAS MUSS DRIN SEIN“ ausgezeichnet!
In den letzten Jahren haben wir verschiedene Maßnahmen durchgeführt:
- Es wurde eine mobile Rampe angeschafft,
- die Toilette wurde barrierefrei umgebaut und
- eine mobile Höranlage wurde angeschafft.

Durch diese Umgestaltungen ist die Geschäftsstelle für viele Menschen barrierefrei.

Eine telefonische Anmeldung oder eine Benachrichtigung per Mail erleichtert uns sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert.

Fraktionszeitung "Linksdruck"