Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Steigende Gewinne müssen zu höheren Löhnen führen

 

“Da hinter den sprudelnden Gewerbesteuereinnahmen auch steigende Gewinne der Hammer Unternehmen stehen, sei nochmal daran erinnert, dass Hamm immer noch einen der letzten Plätze bei den Einkommen der Bürgerinnen und Bürger belegt”, sagt Vera Handel, Sprecherin der LINKEN in Hamm. Zu den Äußerungen des CDU-Vorsitzenden Arnd Hilwig fügt sie hinzu: “Die Ansiedlung von Unternehmen in Hamm und die steigende Zahl sozialversicherungspflichtig Beschäftigter muss auch für die Menschen in Hamm ein Vorteil werden. Dafür sind Unternehmen erforderlich, die auskömmliche Löhne zahlen, die ausbilden und ihre Mitarbeiter*innen nicht nach Feierabend zum Jobcenter schicken. Daran muss sich die Wirtschaftspolitik messen lassen!” Selbstverständlich habe die Stadt mit steigenden Kosten zu kämpfen, wenn weiterhin ein Drittel der Beschäftigten ergänzende Sozialleistungen bezögen, so Handel weiter.


DIE LINKE. KV Hamm

Oststr. 48
59065 Hamm

Fon: (02381) 997 66 84
Fax: (02381) 997 66 83

e-mail: info@dielinke-hamm.de
fb.com/DieLinke.KV.Hamm

Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle

Mittwoch von 16:00 bis 19:00 Uhr und nach Vereinbarung

Thematische Sprechstunde

Jeden letzten Montag im Monat im Büro der LINKEN

14:00 bis 15:00 Uhr: Informationen zur Hartz IV Gesetzgebung

15:00 bis 16:30 Uhr: Informationsstelle für Hörgeschädigte

Fraktionszeitung "Linksdruck"