Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Pressemeldungen aus Hamm

Hier befindet sich unsere Pressearchiv mit allen unseren Pressemeldungen.


Selbachpark schlecht bewertet

In einem bundesweiten Vergleichstest belegt das Freibad Selbachpark gerade einmal Platz 171. Dazu erklärt Berfin Ince, jugendpolitische Sprecherin des Kreisverbandes: “ Überraschend kommt die Nachricht keineswegs. Beide verbliebenen Freibäder weisen einen erheblichen Sanierungsstau auf, insbesondere im Bereich der Sanitäranlagen. Sie sind an... Weiterlesen


Bundesweiter Filmstart von „Kinder der Utopie“ ein voller Erfolg

Array
Array

Als vollen Erfolg haben die Organisatoren der Premierenvorführung des Films „Kinder der Utopie“ Mitte Mai eingeordnet. Neben dem Filmstart, der bundesweit stattfand, gab es auch im Rahmen einer Fragerunde die Möglichkeit, Fragen zum Thema Inklusion zu stellen. Statt eines Eintrittsgeldes wurde im Spenden für ein lokales Projekt gebeten – diese... Weiterlesen


Jenseits der Lippe sitzt man auf dem trockenen - LINKE fordert drittes Freibad

„Die beiden Hammer Freibäder befinden sich am südlichen Rand des Stadtgebietes, das ist für die Menschen die nördlich der Lippe wohnen, eine halbe Weltreise, verbunden mit einem erheblichen Zeit- und Kostenaufwand“ sagt Berfin Ince, Jugendpolitische Sprecherin der LINKEN in Hamm. „Die Menschen in Bockum -Hövel und Heessen fahren lieber nach... Weiterlesen


400 km zum Blumengießen

„Zweimal die Woche aus Holland zum Blumengießen nach Hamm kommen ist ein sowohl ökologisches als auch ökonomisches Disaster“, sagt Vera Handel, Kreisverbandssprecherin DIE LINKE Hamm. „Zudem wäre es wohl weitaus zielführender stadtweit Blühwiesen anzulegen, statt Pflanzkübel an Laternenmasten aufzuhängen. Während auch in Hamm immer mehr Menschen... Weiterlesen


Wer nicht ausbildet soll zahlen!

“Es ist beschämend, wenn man im WA an zwei Stellen lesen muss, dass es in Hamm eine Unterversorgung mit Ausbildungsplätzen gibt. Einmal in einem aktuellen Bericht und einmal unter der Rubrik Blick ins Archiv - vor 25 Jahren”, sagt Berfin Ince, jugendpolitische Sprecherin der LINKEN Hamm. “Man fragt sich, was die Regierungsparteien CDU und SPD... Weiterlesen


Blumen für Pelkum

DIE LINKE KV Hamm beteiligte sich am 30. März am Gedenken für die ermordeten Arbeiter*innen in Pelkum im Jahr 1920. Marion Josten sprach für den Kreisverband: Die Rede im Wortlaut Meine Vorredner haben schon darauf verwiesen, dass wir uns heute hier treffen um den 1000Toten, den Ermordeten der Märzkämpfe 1920 zu gedenken. Hier in der Schlacht von... Weiterlesen


Frauenkampftag 2019

„Wir haben uns vor 100 Jahren das Frauenwahlrecht erkämpft. Unser Recht auf gleichen Lohn, politische Gleichberechtigung und sexuelle Selbsbestimmung muss nun endlich auch umgesetzt werden“, so Vera Handel, Kreissprecherin der LINKEN. „Um in Hamm den Frauenkampftag zu feiern, sind wir auch dieses Jahr wieder mit roten Nelken und vielen... Weiterlesen


LINKE warnt vor wachsender Altersarmut in Hamm

“Eine Zunahme von über 50 Prozent bei den Empfängern von Grundsicherung im Alter in Hamm in den letzten zehn Jahren ist alarmierend. Es ist zu befürchten, dass sich diese Entwicklung in Zukunft weiter verschärfen wird”, sagt Vera Handel, Sprecherin der LINKEN in Hamm. Waren es 2008 bereits 885 Empfänger von Grundsicherung über 65 in Hamm, so stieg... Weiterlesen


Mindestlohn rauf = Kommunale Schulden runter

“Richtig ist, dass der Bund beim Abbau der kommunalen Schulden mithelfen muss. Schließlich war es vor allem die völlig verfehlte Bundespolitik, die neue soziale Aufgaben für die Kommunen schuf, ohne für deren Finanzierung zu sorgen. Im Gegenteil, die rot-grüne und später die große Koalition im Bund haben durch Steuergeschenke an Unternehmen und... Weiterlesen


LINKE: Schwarzfahren entkriminalisieren, ÖPNV verbessern

“Während Falschparken bloß eine Ordnungswidrigkeit ist, die maximal 25 Euro kostet, ist Schwarzfahren eine Straftat. Diese Ungleichbehandlung ist nicht verständlich. Der Straftatbestand der Beförderungserschleichung (Schwarzfahren) trifft fast nur arme Menschen, die sich ein Ticket einfach nicht leisten können. Armut darf keine Straftat sein!”,... Weiterlesen