Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Pressemeldungen aus Hamm

Hier befindet sich unsere Pressearchiv mit allen unseren Pressemeldungen.


Gegen steigende Mieten helfen Wohnungen mit Mietpreisbindung

“Steigende Mieten sind ein echtes Problem. Ein immer größerer Teil der durchschnittlich viel zu geringen Haushaltseinkommen in Hamm geht für dieses Grundbedürfnis drauf. Das muss sich ändern, es ist höchste Zeit für eine neue Mietenpolitik in Nordrhein-Westfalen. Es müssen endlich alle vorhandenen Instrumente der Mietpreisregulierung ausgeschöpft... Weiterlesen


Sven Kleinemeier kandidiert für DIE LINKE zur Landtagswahl in Hamm

Auf einer Mitgliederversammlung, am 29. November, wurde Sven Kleinemeier als Kandidat der DIE LINKE für die anstehende Landtagswahl im Wahlkreis 118, Hamm I, gewählt. Kleinemeier sagt: “Ich freue mich auf den Wahlkampf. Gemeinsam werden wir deutlich machen, dass es eine LINKE Opposition für soziale Gerechtigkeit im Düsseldorfer Landtag braucht. Ein... Weiterlesen


Sonntagsfrühstück im Büro der LINKEN Hamm

Nach der Corona bedingten Zwangspause läuft das monatliche Sonntagsfrühstück im Büro der LINKEN wieder an. Der Kreisverband DIE LINKE. Hamm lädt am 07. November 2021 recht herzlich ein. Die Veranstaltung findet um 10:30 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle, Oststr. 48, statt. Alle interessierten Bürger:innen (mit Ausnahme Menschen rechter oder... Weiterlesen


10 Cent pro Tag: Hartz IV-Erhöhung ab 2022 beleidigt Arbeitssuchende

Zur Absicht der Bundesregierung, ab 2022 die Hartz IV-Regelsätze um 3 Euro monatlich zu erhöhen, erklärt der Sprecher der LINKEN Hamm, Alisan Sengül: “3 Euro monatlich, also 10 Cent täglich, das ist ein Schlag ins Gesicht für die Masse an Menschen, die arbeitssuchend sind oder von der geringen Entlohnung ihrer Erwerbsarbeit nicht über den Monat... Weiterlesen


Danke für euer Vertrauen, eure Stimme und euren Einsatz. Wir bleiben dran.

Vielen Dank allen Wählerinnen und Wähler, die uns mit ihren Stimmen unterstützt haben. Ein ganz besonderes Dankeschön allen Genossinnen und Genossen sowie allen Sympathisantinnen und Sympathisanten für Euren tatkräftigen Einsatz im Wahlkampf. Wir wussten, dass wir zittern mussten, haben aber einen sichtbaren und geschlossenen Wahlkampf geführt. Gr... Weiterlesen


Bus und Bahn - Öfter, besser, kostenlos: Mobilität für alle – mit weniger Verkehr!

DIE LINKE will Vorrang für Bus, Bahn und Fahrrad. Für diese Ziele werben die LINKE-Direktkandidatin Rebekka Kämpfe und der Kreisverband DIE LINKE Hamm am 18.9.2021, ab 15 Uhr, am Maxicenter in Uentrop mit einer spektakulären Aktion: Sie platzieren dort einen großen Aufblasbus. 4 Meter lang und zwei Meter hoch ist das Anschauungsobjekt. Das soll... Weiterlesen


LINKE kritisiert Krankenhausplanung der Landesregierung

Am vergangenen Freitag hat Gesundheitsminister Laumann seine Pläne für die zukünftige Krankenhausplanung für das Land NRW vorgelegt. Die Planungsgrundsätze sollen sich in Zukunft an Leistungsbereichen orientieren. Damit einhergehen soll die Schließung von Krankenhäusern und die Zentralisierung der Versorgung auf wenige spezialisierte Kliniken. Die... Weiterlesen


Große Wohnkostenlücke in Hamm - DIE LINKE drängt auf Abhilfe!

„In Hamm mussten auch im Corona-Jahr 2020 zu viele Menschen im SGB-II-Bezug einen Teil ihres künstlich klein gerechneten Existenzminimums abknapsen, um ein Dach über dem Kopf zu haben. Für 1247 Bedarfsgemeinschaften (13,6 Prozent) wurden geringere Unterkunftskosten anerkannt, als tatsächlich anfallen. Im Schnitt lag die Differenz von anerkannten... Weiterlesen


Vorgehen der Polizei gegen Pilgergruppe in Hamm ist ein Vorgeschmack auf das neue Versammlungsgesetz NRW

"Das Vorgehen der Polizei gegen die Pilgergruppe in Hamm ist erschreckend. Es ist zu befürchten, dass wir uns an solche Bilder gewöhnen müssen, wenn das neue Versammlungsgesetz NRW verabschiedet wird", warnt Alisan Sengül, Sprecher der LINKEN Hamm. Unterstützung erhält Sengül dabei von der Bundestagsabgeordneten der LINKEN, Kathrin Vogler, die in... Weiterlesen


DIE LINKE: Übernahme von Hella darf nicht auf dem Rücken der Beschäftigten landen

“DIE LINKE will die Mitbestimmung über die Zukunft in den Betrieben weiter ausbauen. Wir brauchen ein Vetorecht gegen Kahlschlag durch die Beschäftigten und ihre Betriebsräte”, sagt Rebekka Kämpfe, Direktkandidatin der LINKEN im Wahlkreis Hamm-Unna II, zu den neusten Entwicklungen beim Automobilzulieferer Hella, der auch ein Werk in Bockum-Hövel... Weiterlesen