Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Pressemeldungen aus Hamm

Hier befindet sich unsere Pressearchiv mit allen unseren Pressemeldungen.


Schulpolitik: Landesregierung handelt plan- und verantwortungslos

Alisan Sengül, Sprecher der LINKEN in Hamm, kritisiert die Plan- und Verantwortungslosigkeit der Landesregierung im aktuell stattfindenden Schulbetrieb. Sie fordert die Stadt auf, bei der Landesregierung Druck zu machen. Sengül erklärt:  “Es ist absolut unverständlich, dass das Schulministerium bis heute kein passendes Konzept entwickelt hat, um... Weiterlesen


Politik muss handeln: Jahreseinkommen in Hamm bleibt niedrig, Überschuldungsquote viel zu hoch!

„Leider sind es keine neuen Erkenntnisse: Das durchschnittliche Jahreseinkommen für private Haushalte in Hamm bleibt zu niedrig, die Überschuldungsquote ist erschreckend hoch. In beiden Erhebungen - statistischer Jahresbericht NRW und Schuldneratlas 2020 - rangiert unsere Stadt unter den letzten Plätzen. Es ist Aufgabe der Politik die Kaufkraft in... Weiterlesen


Gedenken an Pogromnacht: "Erinnern ist nicht mehr genug"

Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Genossinnen und Genossen der LINKEN in Hamm, am 9. November, unterwegs und säuberten die „Stolpersteine“ im Stadtgebiet. Mit dieser Aktion in Hamm-Mitte, Pelkum, Bockum-Hövel, Uentrop und Heessen wollen die Aktiven das Gedenken an die Menschen, die dort einst lebten und von den Nazis vertrieben und... Weiterlesen


Solidarität mit den Beschäftigten im öffentlichen Dienst

DIE LINKE Hamm unterstützt die Forderungen der Beschäftigten im aktuellen Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst. Alisan Sengül, Sprecher der Hammer LINKEN, erklärt:  „Die Arbeitgeberseite bietet den viel beklatschten Helden der Corona-Krise weniger als den Inflationsausgleich. Die Gewerkschaft nennt das zu Recht respektlos. Es ist an der Zeit für... Weiterlesen


Digitale Endgeräte im Schulalltag - DIE LINKE kritisiert Flickschusterei

Unsere Sprecherin, Vera Handel, stellt klar: "Die Ausstattung mit digitalen Endgeräten muss als ein mit Schulbüchern vergleichbarer Bedarf anerkannt und umgesetzt werden." Gemeinsame Presseerklärung von DIE LINKE Hamm und DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm.  Weiterlesen


Danke an unsere Wähler*innen, Unterstützer*innen und Wahlkämpfer*innen!

Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern. Für uns ist klar, dass wir auch weiterhin konsequent für soziale Gerechtigkeit - für bessere Bildung, Arbeit, Klimaschutz und besseres Wohnen - kämpfen werden. Eine Zusammenarbeit mit Neonazis wird es mit uns nicht geben. Gleichzeitig bleibt festzustellen, wir haben in Hamm bei den Kommunalwahlen mit 3... Weiterlesen


Mehr Personal, mehr Gehalt, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in öffentliche Hand!

DIE LINKE informiert die Bürgerinnen und Bürger zur gegenwärtigen Gesundheitspolitik und sammelt Unterschriften für die Volksinitiative „Für gesunde Krankenhäuser in NRW – für ALLE!“. Am 5.9.2020, von 10.30 Uhr bis 13 Uhr, wird DIE LINKE auf dem Höveler Markt mit einer 4 Meter großen sechsarmigen Pflegekraft ihren Protest sichtbar machen. Dazu... Weiterlesen


LINKE Wahlkampfveranstaltung mit Oskar Lafontaine

Mit Oskar Lafontaine konnten DIE LINKEN Hamm ein politisches Schwergewicht für ihre Wahlkampfveranstaltung, am 2.9.2020, im Bauhof Herringen, gewinnen. Dieser rief dazu auf, bei der Wahl gemäß der eigenen Interessen zu wählen. “Wir brauchen eine Rückverteilung des Wohlstandes. Das ist das Programm der LINKEN.” Bevor mit Lafontaine einer der... Weiterlesen


Bildungspolitischer Ausverkauf

Nach dem Ausverkauf der Kinder- und Jugendhilfe, der Privatisierung des Gesundheitssystems, begrüßt die SPD nun auch noch die angedachte private Hochschule in der Stadt Hamm. „Grundsätzlich sind Hochschulen selbstverständlich ein enormer Gewinn für jede Kommune, sie bereichern das Leben und werten Städte auf. Aber Bildung ist wie Gesundheit und... Weiterlesen


Bildungsproblem in Hamm – auch hausgemacht

Niemand in dieser Stadt kann überrascht sein, was der Bildungsbericht der Bundesregierung nun auch offiziell feststellt: In der Stadt Hamm steigt die Zahl der Schulabgänger*innen ohne Abschluss, die Abiturquote liegt unterhalb des Bundesdurchschnitts. „Das ist natürlich eine erschreckende Entwicklung, aber sie ist leider auch hausgemacht. Denn... Weiterlesen