Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Pressemeldungen aus Hamm

Hier befindet sich unsere Pressearchiv mit allen unseren Pressemeldungen.


DIE LINKE für den Rat: Hamm, eine Stadt für alle!

Selda Izci führt die Ratsliste der DIE LINKE in der bevorstehenden Kommunalwahl an. Auf einer Mitgliederversammlung, am 24.5.2020, wurde die Sozialarbeiterin einstimmig als Spitzenkandidatin gewählt. Auf der insgesamt 24 Personen umfassenden Liste folgen auf Platz 2: Roland Koslowski, Sozialarbeiter/Rentner, Platz 3: Marion Josten,... Weiterlesen


Heessen

DIE LINKE: Vierte Gesamtschule, Barrierefreiheit und bezahlbares Wohnen für Heessen

In Heessen schickt DIE LINKE erneut die amtierende Bezirksvertreterin Selda Izci ins Rennen für die Bezirksvertretung. Auf ihrer Wahlversammlung gaben sich die insgesamt fünf Kandidaten optimistisch. „Wir treten als Team an und unser Ziel ist es als Fraktion in die BV einzuziehen.“ Neben Selda Izci (1) stellen sich der Student Tim Kusch (2), die... Weiterlesen


Nein zu weiterer Logistikansiedlung in Uentrop

„Jahrelang haben CDU und SPD um die Ansiedlung von Logistikunternehmen gebuhlt. Noch im Klimaaktionsplan, der Ende 2019 beschlossen wurde, steht dass die Logistikbranche erhebliches Potenzial bietet. Nun darf sich die Stadt über einen erneuten Bauantrag  nicht wundern. Die Aussagen der Verwaltung sind daher nichts weiter als inhaltsleere... Weiterlesen


Herringen

DIE LINKE: Bezahlbarer Wohnraum, besserer ÖPNV und wohnortnahe Gesundheitsversorgung für Herringen!

Mit Sven Kleinemeier an der Spitze haben DIE LINKEN am vergangenen Sonntag, 24.5.2020, ihr Team für die Wahl zur Bezirksvertretung Herringen gewählt. Die amtierende Bezirksvertreterin der LINKEN, Sonja Bay, rückt auf Platz 2. Auf den weiteren Plätzen folgen Sehriban Sezen (3), Malik Drihi (4) und Birgit Girkens (5).  “Bezahlbarer Wohnraum,... Weiterlesen


Uentrop

DIE LINKE: Soziale und ökologische Politik für Uentrop

Mit Florian Meyer schickt DIE LINKE ihren Vertreter aus dem Umweltausschuss für die Wahl zur Bezirksvertretung Uentrop auf Platz 1 ins Rennen. Der 36 jährige Arbeitsvermittler wurde bei der Aufstellungsversammlung am 24.5.2020 einstimmig gewählt. Auf Platz 2 folgt Semra Izci, auf Platz 3, Tanja Thiemann, Platz 4, Melissa Khemri und auf Platz 5,... Weiterlesen


Mitte

DIE LINKE stellt Team für die Bezirksvertretung Mitte auf

ÖPNV für alle, Abschaffung der Anliegerbeiträge, Erhalt der Krankenhäuser, studentisches Wohnen und Leben bleiben Schwerpunkte der Politik der LINKEN im Stadtbezirk. DIE LINKE zieht mit bekannten und neuen Gesichtern in den Wahlkampf. Auf einer Versammlung am 24.5.2020 wählten die Mitglieder den bisherigen Bezirksvertreter Roland Koslowski erneut... Weiterlesen


DIE LINKE OB-Kandidatin: Sandra Riveiro Vega

DIE LINKE ist startklar für die Kommunalwahl am 13.September. Bei ihrer Aufstellungsversammlung am Sonntag, 24.05.2020, wurde auch die Oberbürgermeisterkandidatin gewählt. Einstimmig sprachen sich die Mitglieder des Kreisverbandes Hamm für die 38 jährige Sandra Riveiro Vega aus. Die Ahlenerin verfügt über langjährige Erfahrung in politischen... Weiterlesen


Tag der Arbeit: Arbeitsrechte gelten auch in der Krise

“Dieses Jahr findet auch der 1. Mai unter dem Eindruck der Coronakrise statt. Dass er gerade in Zeiten der Krise ein sehr wichtiger Feiertag ist, sehen wir besonders an den Reformen des Arbeitsrechts. Denn was viele vor einigen Wochen noch für schwer vorstellbar gehalten haben, ist im Windschatten dieser Krise von der Regierung durchgesetzt worden:... Weiterlesen


Es gibt 1000 Gründe um Danke zu sagen

Es gibt 1000 Gründe um Danke zu sagen und das auch öffentlich zu bekunden. In diesem Sinne ist die Zeitungsanzeige des Oberbürgermeisters und der im Rat vertretenen Fraktionen und Gruppen eine der Situation angemessene Geste. Wir wissen, Danke zu sagen ist bei Weitem nicht genug. Der Danksagung müssen Taten folgen:  Einmalzahlungen an besonders... Weiterlesen


Corona-Pandemie: Mehr häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder befürchtet

Zuhause bleiben – so lautet das Gebot der Stunde. Für viele Familien eine große Herausforderung, aber für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder mehr als das. Opferverbände befürchten einen Anstieg der häuslichen Gewalt gegen Frauen und Kinder und warnen: Die ohnehin unterfinanzierten und mangelhaft ausgestatteten Frauenhäuser werden in absehbarer... Weiterlesen