Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Pressemeldungen aus Hamm

Hier befindet sich unsere Pressearchiv mit allen unseren Pressemeldungen.


DIE LINKE: sozial und klimagerecht – Programm für die Bundestagswahl 2021

"Wir machen das Land gerecht", formuliert Rebekka Kämpfe den Anspruch, mit dem DIE LINKE ihr Programm für die Bundestagswahl 2021 verabschiedet hat. Kämpfe kandidiert für DIE LINKE im Wahlkreis Hamm - Unna II und nahm an dem Online-Parteitag am Wochenende teil. Sie freut sich über das vorliegende Ergebnis. "Unser Programm stellt sich den... Weiterlesen


DIE LINKE: Aus guter Arbeit und guten Löhnen ergibt sich eine gute Rente ab 65!

"Anstatt über eine Rente erst ab 68 Jahren zu faseln, muss die Bundesregierung endlich das unerträgliche Ausmaß an Niedriglohn und prekärer Beschäftigung in Deutschland angehen. Denn wer heute auf lange Phasen mit schlechten Löhnen, Erwerbslosigkeit oder Krankheit zurückblicken muss, hat trotzdem Anspruch auf ein würdevolles Leben im Alter", sagt... Weiterlesen


1. Mai 2021

Sowohl DIE LINKE KV Hamm als auch die Ratsgruppe unterstützen die diesjährige Aktion des DGB unter dem Motto “Solidarität ist Zukunft”. Soziale Sicherheiten und soziales Handeln sind Grundpfeiler der Demokratie in unserem Gemeinwesen. Weiterlesen


Rebekka Kämpfe ist DIE LINKE Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Hamm- Unna II

Auf einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der Kreisverbände Hamm und Unna wurde Rebekka Kämpfe aus Werne als Direktkandidatin für den Wahlkreis Hamm - Unna II für die Bundestagswahl im September 2021 gewählt. Die 33 jährige Studentin der angewandten Sozialwissenschaften erhielt dafür die Zustimmung von 95 Prozent der anwesenden Mitglieder.... Weiterlesen


08. März Weltfrauentag

„110 Jahre nach dem ersten Weltfrauentag müssen wir noch immer für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern kämpfen“, sagt Vera Handel, Sprecherin von DIE LINKE Hamm. „Noch immer sind sogenannte Frauenberufe unterdurchschnittlich bezahlt, noch immer sind Frauen für den Großteil der unbezahlten Care-Arbeit verantwortlich und noch immer sind... Weiterlesen


LINKE: Beihilfe für digitale Endgeräte müssen vom Jobcenter übernommen werden!

DIE LINKE Hamm ruft alle Leistungsempfänger dazu auf, jetzt einen Antrag auf Beihilfe zur Anschaffung von digitalen Endgeräten für Schülerinnen und Schüler zu stellen. „Auch mit den nun endlich eingetroffenen Geräten sind nicht genug für alle 24.000 Schüler*innen in Hamm verfügbar. Daher ist es höchste Zeit, dass das Jobcenter und die... Weiterlesen


DIE LINKE fordert klare Regeln für den Wohnungsmarkt - LEG Wohnen fällt durch Mietmängel und einem verweigerten Tarifvertrag auf

“Die LEG Wohnen streicht seit Jahren Rekordprofite ein. Zeitgleich ist der Wohnungskonzern in Hamm in den vergangenen Monaten immer wieder durch erhebliche Mietmängel aufgefallen. Es kann nicht sein, dass aus dem Grundbedürfnis, ein Dach über dem Kopf zu haben, verantwortungslos auch noch der letzte Euro raus gepresst wird. Hier braucht es klare... Weiterlesen


Haushalt 2021

DIE LINKE im Rat der Stadt Hamm begründet in einer ersten Stellungnahme ihre Ablehnung des Haushaltsentwurfes 2021. Weiterlesen


Commerzbank: Regierung hat die Arbeitsplätze fahrlässig gefährdet

“Das harte Vorgehen der Commerzbank zeigt, Staatsgelder darf es nur mit klaren Bedingungen und mit einem ordentlichen Mitspracherecht geben. Ich begrüße sehr, dass die Gewerkschaft Ver.di den Kampf für Arbeitnehmerrechte und gegen Tarifflucht auch in diesem Fall aufnehmen wird”, sagt Vera Handel, Sprecherin DIE LINKE Hamm, zu den angekündigten... Weiterlesen


Massive Tariferhöhungen bei den Stadtwerken in Hamm...

...und was das mit dem städtischen Haushalt der SPD-Grünen-FDP-Koalition zu tun hat: Jährlich 210 Euro mehr muss die sog. Musterfamilie in Hamm für Strom, Gas und Wasser zahlen. Das trifft natürlich Familien und Geringverdiener besonders hart. Die leider schon seit Jahren viel zu hohen Fallzahlen bei Energiesperren werden wohl weiter steigen. Die... Weiterlesen